Vorwort

Liebe Leser und Studierer dieses Archivs.

Sicherlich werden viele Leser diese Archives feststellen, das es unvollständig ist.Auch denke ich,daß es darin Fehler gibt. Vieleicht stimmen auch einige Daten nicht. Da ich nicht seit 1922 dem Verein angehöre, war ich auf die mir zur Verfügung stehenden Quellen angewiesen. Dieses waren Vereinsprotokolle und auch Zeitungsausschnitte, die im Kämmerchen unter dem Dachboden schlummerten. Fehler waren sicher auch nicht zu vermeiden, da ich den Zeitungsmeldungen, die ich fand, vertraute. Und niemand weiß besser wie ich, was alles in so einer Meldung verfälscht werden kann. Auch das mir zur Verfügung stehende Bildmaterial war nicht immer aller erste Sahne. Leider fehlen aus den früheren Jahren des Vereins jegliche Meldungen und Notizen und auch nach 1950 fehlen ganze Jahre, in denen es keinen Pressewart gab, der alles Wesentliche festhielt. Ich hoffe trotzdem, daß es mir gelungen ist, vieles aus der früheren Zeit in einem Dokument festzuhalten und daß dieses von dem ein einen oder anderen Interessierten gelesen wird. Sollte einem Leser dabei Gravierendes auffallen oder sogar noch etwas Neues wieder einfallen, so ist das kein Problem. Das Archiv ist so angelegt, daß jeder Zeit noch etwas eingefügt werden kann.

                                                Viel Spaß beim Lesen wünscht

                                                        Albert Groh 

1927
1 Seite
1926
36 Seiten
1927
1 Seite
1952-1965
17 Seiten

1952
46 Seiten
1966-1977
15 Seiten
1978-1981
14 Seiten
1982-1989
5 Seiten
1997-1999
6 Seiten
2000-2004
12 Seiten

 

kicker: alle Sportnews

LIVE! Hertha früh geschockt - Casteels' Serie gerissen

Während in Gladbach sowohl die Borussia als auch Leverkusen dringend einen Sieg benötigen, winkt RB Leipzig vorübergehend die Tabellenspitze.

Kombinierer Frenzel und Rießle holen Bronze - Team-Gold an Österreich

Das deutsche Kombinierer-Duo Eric Frenzel und Fabian Rießle hat zum Abschluss der Nordischen-Ski-WM in Oberstdorf die Bronzemedaille geholt. Die Titelverteidiger überholten im Teamwettbewerb Japan in der letzten Runde. Gold ging an Österreich mit Einzel-Weltmeister Johannes Lamparter und Lukas Greiderer vor den Norwegern Jarl Magnus Riiber und Espen Andersen.

Dramatisches Ende: Arsenal kann Xhakas Aussetzer nicht mehr ausbügeln

Nach dem starken Auftritt in Leicester mussten die gerade erst aufkommenden Europacup-Hoffnungen des FC Arsenal bei Abstiegskandidat Burnley gleich wieder einen Dämpfer hinnehmen.

LIVE! Dynamo erhöht - Hansa meldet sich zurück - 1860 in Unterzahl

Hansa Rostock empfängt nach dem Dämpfer in Lübeck den FCK. Tabellenführer Dynamo Dresden ist in Meppen zu Gast. Der VfB Lübeck und Viktoria Köln treffen sich zum Kellerduell.

LIVE! Oberhausen gegen Aachen - Kann der BVB sich absetzen?

Mit einem Sieg gegen Wegberg-Beeck, mit neuem Trainer Mark Zeh, könnte der BVB II im Westen an der Spitze etwas enteilen. Zudem treffen sich die beiden ehemaligen Bundesligisten Oberhausen und Aachen. Im Südwesten duellieren sich die Verfolger Offenbach und Steinbach im Fernduell. Ab 14 Uhr geht es los.

Kriechmayr rast mit der Nummer 1 zum Sieg - Deutsche Abfahrer verpassen Top Ten

Vincent Kriechmayr hat die Abfahrt der Herren in Saalbach-Hinterglemm gewonnen. Mit der Startnummer 1 raste der Österreicher vor dem Schweizer Beat Feuz und seinem Landsmann Matthias Mayer zum Sieg. Die deutschen Speedspezialisten verpassten die Top Ten, Romed Baumann war als Zwölfter bester DSV-Starter.

Norwegischer Doppelsieg: Johaug holt das nächste Gold

Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf holte die norwegische Langläuferin Therese Johaug über 30 Kilometer in der klassischen Technik ihre vierte Goldmedaille. Die Titelverteidigerin siegte überlegen, Landsfrau Heidi Weng wurde Zweite und entschied den packenden Zielsprint gegen die Schwedin Frida Karlsson zu ihren Gunsten.

Nummer 45: Shiffrin dreht auf und den Spieß noch um

In Jasna (Slowakei) war Petra Vlhova im Salom nach Lauf eins beim Heimspiel in der Poleposition, Mikaela Shiffrin aber schnappte der Slowakin den Sieg noch weg.

Kriechmayr mit der 1 auf die 1 - Sander: "Abhaken"

Die alpinen Ski-Männer waren bei der ersten Abfahrt seit der WM gefordert. Vizeweltmeister Andreas Sander spielte in Saalbach-Hinterglemm keine Rolle, Weltmeister Vincent Kriechmayr dagegen - mit Startnummer 1 ins Rennen gegangen - war einmal mehr nicht zu schlagen und gab Beat Feuz und Matthias Mayer knapp das Nachsehen.

Preuß und Herrmann in den Top Ten - Nummer 5 von Sprint-Königin Eckhoff

Franziska Preuß und auch Denise Herrmann haben beim ersten Einzel-Rennen nach der WM knapp das Podium verpasst. Beim Weltcup in Nove Mesto erreichten beide DSV-Athletinnen die Top Ten, das Maß aller Dinge beim Sprint war aber einmal mehr Tiril Eckhoff. Die Weltmeisterin feierte ihren fünften Sprint-Sieg in Folge.