die gute Seele in unserer Küche

 

 
 

 

Kegel Center Dortmund

 Gastronomie - Freizeit - Sport

Herzlichen Glückwunsch

Ulrike Fleuth zum 3. Platz

bei der Deutschen Meisterschaft 2019

 

 

 

 

 

Sensation Perfekt  1. und  2. Mannschschaft vom KV Dortmund steigen beide "Auf" !!!

    Liegenspielergebnisse

   14. Spieltag  2018/2019

 

 

   

 Neue Speisekarte 16.10.2018 

als PDF hier 

 Zum Archiv der Dortmunder Kegelvereins

             Bitte auf das Bild Klicken

 


Get Adobe Flash player

 

   

 

 IN DEN BETRIEBSFERIEN WURDEN UNSERE HOLZBAHNEN WIEDER FÜR DIE NEUE SAISON ABGESCHLIFFEN.

GUT HOLZ.

  

 

       Kegeln und Bowling -

     eine umwerfende Sportart.

 

 

Nachwuchs und Jugendsport im Kegel Center Dortmund

Ruhrnachrichten 28.07.2015 

Herzlichen Glückwunsch unseren B-Jugendspielerinnen Leyla Stuck und Pia Schreiber 

zum dritten Platz bei der

Deutschen Jugend Meisterschaft mit der

WKV Mannschaft.

 

 

 

172367

 

 

kicker: alle Sportnews

Eindhovens starker Schlussspurt macht van Bommel froh

PSV Eindhoven gegen FC Basel - eine Paarung, die es gut und gerne auch in der Gruppenphase der Champions League geben könnte. Doch dazu wird es 2019/20 auf gar keinen Fall kommen, denn beide Klubs treffen bereits in der 2. Qualifikationsrunde aufeinander. Das Hinspiel fand in Eindhoven statt und war eine Achterbahnfahrt der Gefühle, in der Mark van Bommel und seine Schützlinge das bessere Ende für sich hatten.

Wieder nicht zu Null, Matondos Fuß getackert

Auch den fünften Test dieser Vorbereitung hat der FC Schalke nicht ohne Gegentor überstanden, gegen den Eredivisie-Aufsteiger FC Twente Enschede verhinderte Youngster Berkan Firat mit seinem 1:1 immerhin die Niederlage. Bei Rabbi Matondo musste auf dem rechten Spann eine Risswunde getackert werden.

Würzburg: Hauptsponsor verlängert in Sachen Stadionname

Der Hauptsponsor der Würzburger Kickers hat sich die Rechte für den Stadionnamen für weitere zehn Jahre gesichert.

Covic über Redans Zustand: "Damit können wir arbeiten"

Nun steht fest: Sommer-Neuzugang Daishawn Redan wird dabei sein, wenn sich der Tross von Hertha BSC am Mittwochmorgen um 7.30 Uhr trifft, um ins zweite Trainingslager nach Stegersbach im Osten Österreichs aufzubrechen.

Türkgücü verliert erstmals - Bayreuth zeigt Reaktion

Am kommenden Freitag gehen die Regionalligen Nord, Nordost, West und Südwest wieder an den Start, in Bayern fand am Dienstagabend schon der 3. Spieltag der Saison 2019/20 statt. Der prominent besetzte Aufsteiger Türkgücü kassierte im dritten Spiel die erste Niederlage. Favorit Schweinfurt bezwang Burghausen, Aschaffenburg Eichstätt. In Memmingen gewann Bayreuth das Duell zweier Fehlstarter.

Teambuilding mit Tempo 160

Nach dem Härtetest gegen Fenerbahce (1:1) stand beim VfL Wolfsburg Teambuilding an - dabei stand an der Zipline Stoderzinken, der größten Anlage ihrer Art in Europa, Nervenkitzel auf dem Programm: 160 m über dem Boden, 160 km/h schnell - ein Erlebnis für die Wölfe. Manchmal sagen Bilder mehr als Worte...

Die Eintracht verlängert mit Chefscout Ben Manga

Eintracht Frankfurt und Ben Manga gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Chefscout verfügt nun über einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Iran und Hongkong im Medaillenspiegel - Deutsche Fechter gehen leer aus

Wie im vergangenen Jahr geht die Fecht-WM ohne deutsche Medaille zu Ende. Der Deutsche Fechter-Bund legt den Fokus auf die Olympischen Spiele 2020, die zur Nagelprobe für den Verband werden dürften.

Lillard & Co.: WM-Absagenflut ereilt die USA

Die Reihen lichten sich: Immer mehr prominente US-Basketball-Stars verzichten auf die Teilnahme an der WM im Spätsommer in China. Am Dienstag musste Gregg Popovich gleich vier Absagen verkraften.

Rummenigge lobt Boateng und Lewandowski: "Das finde ich erstaunlich"

Vor dem abschließenden Spiel des FC Bayern München gegen die AC Milan zogen Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge und Jörg Wacker (Vorstand Internationalisierung) ein positives Fazit der USA-Tour. "Ich habe den Eindruck, es war die rundeste, interessanteste und erfolgreichste Tour", sagte Rummenigge am Dienstag, in puncto Organisation lobte er: "Perfekter geht es nicht."